Möchten Sie zur mobilen Version unserer Webseite weitergeleitet werden?

Andrej Hermlin & his Swing Dance Orchestra [d]

Das Swing Dance Orchestra wurde im Jahre 1987 – seinerzeit noch unter dem Namen Swing Dance Band – in Berlin gegründet.

Unter der Leitung von Andrej Hermlin entwickelte sich die Band in den folgenden Jahren zu einem außergewöhnlichen Swing-Orchester, dessen wichtigstes Prinzip seine größtmögliche Authentizität ist. Das Swing Dance Orchestra verzichtet grundsätzlich auf jede elektrische Verstärkung und verwendet – vorwiegend amerikanische – Originalarrangements aus den 30er und 40er Jahren. Auch die Bühnengarderobe, die Frisuren, Mikrophone und Notenpulte entsprechen den historischen Vorbildern.

Das Swing Dance Orchestra spielt die Musik Glenn Millers, Benny Goodmans, Count Basies, Duke Ellingtons , Frank Sinatras und anderer Stars der Swing-Ära. Zu den Solisten gehören die 20-jährige Tochter des Bandleaders Rachel Hermlin und deren drei Jahre älterer Bruder David Hermlin. Hinzu gesellt sich die Gesangsgruppe des Orchesters The Skylarks.

Das Swing Dance Orchestra unternahm in den vergangenen Jahren Tourneen nach London, Hong Kong, Mailand, Wien, Moskau, Tel Aviv und New York, trat in Funk und Fernsehen auf und war wiederholt an Filmproduktionen beteiligt.

Seit vielen Jahren zählen Andrej Hermlin and his Swing Dance Orchestra weltweit zu den führenden Orchestern seiner Art.